Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Der Studienplan Master of Science (M.Sc.) in Physik

Ausgehend vom Studienbeginn in einem Wintersemester:

1. Semester 2. Semester
  • Praktikum 1, 10 CP
  • Spezialisierungsmodul
    • Festkörpertheorie, 12 CP
      oder
    • Elementarteilchentheorie, 12 CP
      wahlweise auch
    • Beschleunigerphysik, 12 CP
      (Teil I und II, über 2 Semester)
Praktikum 2, 10 CP
1. und 2. Semester
3. Semester 4. Semester
Forschungspraktikum, 15 CP
Projektplanung 15, CP
Masterarbeit, 30 CP

 

Hier finden Sie das Modulhandbuch zum Bachelor/Master-Studiengang mit näheren Angaben zu den oben genannten Modulen.

 

Bei Beginn des Masterstudiums ab Wintersemester 2018/19 gilt folgender neuer Plan
(hier finden Sie zusätzliche Info-Folien der Veranstaltung vom 8.10.2018):

1. Semester, Pflichtbereich 2. Semester, Pflichtbereich
  • Spezialisierungsmodul
    • Festkörpertheorie, 12 CP
      oder
    • Elementarteilchentheorie, 12 CP
      wahlweise auch
    • Beschleunigerphysik, 12 CP
      (Teil I und II, über 2 Semester)
  • Forgeschrittenenpraktikum 1, 6 CP
1. Semester, Wahlbereich 2. Semester, Wahlbereich
  • im Wahlbereich werden
    4 Fortgeschrittenenpraktikum-2-Module angeboten (FK, ET, Elektronik, Theoretikum), jeweils 6 CP,
    diese können sowohl im allgemeinen als auch im physikalischen Vertiefungsgebiet eingebracht werden
  • es können maximal 2 FP-2-Module belegt werden
  • zu den FP-2-Modulen angebotene Seminare (3CP) können als Hauptseminar im Pflichtbereich eingebracht werden
3. Semester 4. Semester
Forschungspraktikum, 15 CP
Projektplanung 15, CP
Masterarbeit, 30 CP