Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

13. April: Dr. Burkard Steinrücken Wurde die Mondlandung in geheimen Filmstudios gefälscht?

Ein vermeintlicher Thriller aus dem Jahr 1969

SteinrueckenHat die NASA die Mondlandungen in Filmstudios in der Wüste von Nevada gefälscht, um der Weltöffentlichkeit einen Sieg im Wettlauf zum Mond vorzutäuschen? Verschwörungstheoretiker halten verbissen an dieser Behauptung fest und legen vermeintliche Fälschungsbeweise vor, ignorieren dabei aber einfache physikalische Vernunftsüberlegungenund neues Bildmaterial von der Mondoberfläche. Angeblich soll die Fälschungsbehauptung durch das von der NASA veröffentlichte Bild-und Videomaterial der Mondfahrer bewiesen werden. Kann das stimmen? Wir werden viele Bilder und Videos vom Mond anschauen und uns ein eigenes Urteil bilden.

Informationen zum Brötchen und Borussia - Schülerdiplom.

Das vollständige aktuelle Vortragsprogramm finden Sie hier.

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.