Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Planung

Ihr habt Euch dazu entschieden mit ERASMUS ein oder zwei Semester im Ausland zu studieren und wisst nicht so recht wie und vor allem wann Ihr anfangen sollt?

Wir geben Euch einen groben Zeitplan mit Terminen und Fristen, der Euch bei eurer Planung unterstützen soll. Außerdem hilft Euch diese Checkliste alle Formalitäten fristgerecht zu erledigen. Bewerbungszeitraum ist jeweils vom 15.12 – 15.01. eines Jahres für das nächste Studienjahr (Zum Beispiel: Dezember 2018, wenn Du im Studienjahr 2019/20 ins Ausland möchtest.).

Weitere Informationen findet Ihr im Referat Internationales.

Übersicht

Oktober: Recherche

Überlegt Euch in welchem Land Ihr am liebsten eine längere Zeit verbringen möchtet und informiert Euch über die Lehrangebote der kooperierenden Universitäten.

15. Dezember – 15. Januar: Bewerbungsfrist

Spätestens bis zum 15. Januar solltet Ihr eure Bewerbungsunterlagen bei unserem ERASMUS Fakultätskoordinator eingereicht haben.

Januar: Infotreffen

Wir informieren Euch ob Ihr einen Platz bekommen habt, oder nicht. Falls Euch ein Platz zuteil wird, erhaltet ihr Informationen zum weiteren Ablauf.

Februar: Anmeldung

Lasst Eure Annahme Erklärung von unserem ERASMUS Fakultätskoordinator unterzeichnen. Nehmt Kontakt mit eurer Partner-Uni auf; informiert Euch über Anmeldefristen und Kurse vor Ort. Sprecht auch mit ehemaligen ERASMUS-Studenten. 

März: Anmeldeformulare einschicken

Erstellt eine erste Version eures Learning Agreements und vereinbart einen Beratungstermin mit unserem Studetnischen Ansprechpartner zur Vervollständigung. Spätestens ende März solltet Ihr alle notwendigen Anmeldeformulare an eure Gasthochschule schicken.

April: Auslands-Bafög

Versucht Auslands-Bafög zu beantragen. Die Bearbeitung dauert erfahrungsgemäß lange...

Mai:

Kümmert Euch um eine Wohnung im Gastland,  um Sprachkurse etc.

August bis September: Abreise

Endlich geht es los. Ihr fahrt zur jeweiligen Partneruniversität und werdet vom dortigen Fakultätskoordinator betreut.

Sind nach der Anmeldefrist noch freie Plätze vorhanden, ist auch eine kurzfristige Anmeldung möglich.