Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Besuch am MPI Dortmund


Am 13. September 2018 hat Sabrina Pospich einer Gruppe Physikstudierender ihren Arbeitsplatz am Max-Planck-Institut (MPI) Dortmund gezeigt. Sabrina hat Physik an der TU Dortmund studiert und promoviert nun am MPI. Ihre Forschung befasst sich mit der Strukturaufklärung von Proteinen. Beim Physikerinnen-Café war sie bereits als Referentin eingeladen, nun hatten einige Studierende die Möglichkeit, sich ein Bild von der Arbeit vor Ort zu machen. Sabrina hat alle Arbeitsschritte von der Gewinnung und Aufbereitung der Proteine bis zur Untersuchung mithilfe von Transmissionselektronenkyromikroskopen erklärt. Zudem hat sie erläutert, welche Möglichkeiten für eine Masterarbeit oder Promotion am MPI bestehen.